Eizellspende seit 24. Februar 2015 in Österreich erlaubt - Dr. Tews, Wels berät Sie gerne

Nach jahrelangem Ringen wurde nun endlich auch in Österreich die Eizellspende gesetzlich zugelassen (Fortpflanzungsmedizingesetz). Insbesondere Frauen nach Krebsoperationen, nach Bestrahlungen, nach Chemotherpie oder auch mit schweren Eierstocksproblemen können damit doch noch schwanger werden.

Wir suchen daher, so wie wohl jedes Institut in Österreich, intensiv nach Spenderinnen, wobei das gesetzliche Mindestalter von 18 Jahren und das gesetzliche Höchstalter von 30 Jahren zu beachten ist.

Eine Spende während der eigenen Stimulation zur IVF ist vom Gesetzgeber her zugelassen. Falls Sie für eine derartige Spende bereit wären, stehen wir für ein Gespräch jederzeit zur Verfügung.

Alles rund um's thema eizellenspende - Univ.Prof. Dr. Gernot TEWS, Kinderwunschinstitut wels