Gibt es nach IVF erhöhte Fehlbildungsraten?

Mehrere Arbeiten sprechen davon, dass die Fehlbildungsrate nach IVF und ICSI leicht erhöht ist. Die Diskussion darüber ist jedoch noch nicht abgeschlossen, da ja bei älteren Patientinnen grundsätzlich ein Anstieg der chromosomalen Störungen zu beobachten ist, wobei diese jedoch durch entsprechend genetische Maßnahmen abgeklärt werden können (Ultraschalldiagnostik, Combined-Test, Fruchtwasserpunktion). Es ist in jedem Fall jedoch so, dass die Fehlbildungsrate für IVF und ICSI generell weit unter 5 % bleibt.

Zu den Fragen…