"Warum bekommen wir keine Kinder?"
UNGEWOLLT KINDErLOS? - Dr. Gernot Tews, Wels

Für Sie hat nun in Ihrer Lebensplanung, die Verwirklichung Ihres Kinderwunsches oberste Priorität. Obwohl Sie seit über einem Jahr ungeschützten Geschlechtsverkehr haben, sind Sie Monat für Monat wieder enttäuscht, dass sich die erwünschte Schwangerschaft nicht einstellt.

Sie sind nicht alleine

Mit dieser Enttäuschung sind Sie nicht alleine. 10 - 15% aller Paare sind ungewollt kinderlos.
Manchmal ist auch aufgrund abgeklärter Ursachen schon bekannt, dass ein Kinderwunsch auf herkömmlichen Weg nicht erfüllt werden kann. Aber erst jetzt wird es durch passenden Partner und geeignete Lebenssituation relavant, dass man dennoch ein gemeinsames Kind möchte.

Vielfältige Ursachen

Die Ursachen für die Unfruchtbarkeit sind vielfällig. Zu je 40 % liegen die Ursachen bei Männern und auch ca. 40 % bei der Frau, häufig liegt die Ursache auch bei beiden Partnern.
Die fundierte Abklärung der möglichen Ursachen ist bereits ein Teilschritt zum Wunschkind.
Es geht nicht darum festzustellen, wer schuld am bisherigen vergeblichen Bemühen ist, sondern es geht um gemeinsames Finden, das der erste Schritt zur Verwirklichung Ihres Herzenswunsches ist.

Gemeinsam Lösungen finden

Für die Paare ist die ungewünschte Kinderlosigkeit eine enorme psychische Belastung, die allein schon Ursache für diese sein kann. Mit einfühlsamen und dennoch sehr offenen Gesprächen wird mit Hilfe neuerster Untersuchungsmethoden die Ursache gesucht und eine Lösung gemeinsam erarbeitet. Diese Lösung liegt bei weitem nicht immer in der Durchführung einer künstlichen Befruchtung, sondern kann auch auf andere Maßnahmen gestützt werden. Zusätzlich nehmen wir auch noch auf religiöse Bedenken Rücksicht (z. B. der Umgang mit Embryonen).

Sie sind ungewollt Kinderlos? Sie sind nicht alleine! Wir beraten Sie gerne und gehen den Weg zum Wunschkind mit Ihnen gemeinsam - Ihr Dr. Tews, Wels